Computer - Drittel Generation


Advertisements

Die periode der dritten Generation war von 1965 bis 1971. Die Rechner der dritten Generation verwendet, integrierten Schaltungen (IC) anstelle von Transistoren. Eine einzelne IC hat viele Transistoren, Widerstände und Kondensatoren zusammen mit der zugehörigen Schaltung. Der IC wurde von Jack Kilby erfunden. Diese Entwicklung machte Computer kleiner, zuverlässig und effizient. In dieser Generation Fernverarbeitung, Zeitmultiplexmehr Programmierung des Betriebssystems verwendet. High-Level-Sprachen (Fortran-II bis IV, COBOL, PASCAL PL / 1, BASIC, ALGOL-68 etc.) wurden in dieser Generation verwendet.

dritte Generation

Die wichtigsten features der dritten Generation sind:

  • IC verwendet
  • Mehr Sicherheit im Vergleich zu bisherigen zwei Generationen
  • Kleinere Größe
  • generiert weniger Wärme
  • Schnellere
  • Klein Wartung
  • Still teuer
  • A.C erforderlich
  • Verbraucht weniger Strom
  • Unterstützte Hochsprache

Einige Computer dieser Generation waren:

  • IBM-360 series
  • Honeywell-6000 series
  • PDP(Personal Data Processor)
  • IBM-370/168
  • TDC-316
computer_generations.htm
Advertisements