XML CDATA - Abschnitte


Advertisements

In diesem Kapitel werden die XML-CDATA-Abschnitt. Der Begriff bedeutet, CDATA, Zeichendaten. CDATA als Textblöcke, die nicht durch den Parser geparst werden definiert, aber anders als Markup erkannt.

Die vordefinierten Entitäten wie <, >, und & erfordern Typisierung und sind in der Regel schwierig, in der Markup lesen. In solchen Fällen kann CDATA-Abschnitt verwendet werden. Durch die Verwendung von CDATA-Abschnitt, Sie sind Kommandeur der Parser, der die besondere Abschnitt des Dokuments enthält kein Markup und sollte als normaler Text behandelt werden.

Syntax

Nach ist die Syntax für CDATA-Abschnitt:

<![CDATA[
   Charaktere mit Markup
]]>

Die obige Syntax wird aus drei Abschnitten:

  • CDATA Start Abschnitt - CDATA beginnt mit dem neun-Zeichenbegrenzer <![CDATA[

  • CDATA End Abschnitt - CDATA-Abschnitt endet mit ]]> Trennzeichen.

  • CDATA-Abschnitt - Charaktere zwischen diesen beiden Enclosures sind als Charaktere interpretiert, und nicht als Markup. Dieser Abschnitt kann Markup-Zeichen enthalten(<, >, and &), Aber sie wurden von den XML-Prozessor ignoriert werden.

Beispiel

Der folgende Markup Code zeigt Beispiel von CDATA. Hier wird jedes Zeichen innerhalb der CDATA-Abschnitt geschrieben vom Parser ignoriert.

<script>
<![CDATA[
   <Nachricht> Willkommen auf TutorialsPoint </Nachricht>
]] >
</script >

In der oben genannten Syntax, alles zwischen <Nachricht> und </Nachricht> wird als Zeichendaten und nicht als Markup behandelt.

CDATA Regeln

Die gegebenen Regeln erforderlich, um für die XML-CDATA befolgt werden:

  • CDATA kann nicht enthalten die zeichenkette"]]>" überall in der XML-Dokument.

  • Nesting ist nicht in CDATA-Abschnitt erlaubt.

Advertisements